Osnabrücker Straße 3, 32312 Lübbecke | 0 57 41 31 58 2-0 | mail@bunke-recht.de

Fachanwalt für
Arbeitsrecht

Ihr Recht. Stark. Kompetent.
Unsere Leistungen Schadensmeldung
unsere-leistungen

Unsere Leistungen

Ihr Recht.
Stark. Kompetent.

Die Kanzlei B U N K E Rechtsanwälte betreut vorwiegend Privatpersonen, aber auch Unternehmen aus Handel und Wirtschaft, der Automobilbranche, Sachverständigenbüros, Mietwagenunternehmen sowie Speditionen.

Insbesondere erfolgt die Bearbeitung auf den Gebieten des Arbeitsrechts, des Verkehrsrechts und des Fahrerlaubnisrechts.

Ziel der Kanzlei ist es, Mandate zeitnah, zuverlässig und qualitativ auf höchstem Standard zu bearbeiten.

Zur möglichst hohen Schnelligkeit der Abwicklung der Mandate bedient sich die Kanzlei der aktuellen EDV-Technik, sowie des Datennetzes, dem auch die Versicherungswirtschaft angeschlossen ist. Sie arbeitet vorwiegend papierlos mit elektronisch geführten Akten. Mandanten können sich jederzeit über den aktuellen Stand ihrer Akte über ein erteiltes Passwort auf ihrer WebAkte informieren. So bedarf es grundsätzlich keiner telefonischen Nachfragen mit der Folge einer zügigen und zeitnahen sowie schnellstmöglichen Aktenbearbeitung.

Im Falle einer Kündigung ihres Arbeitsvertrages, eines Unfalls oder eines sonst aufgetretenen Ereignisses, dessen Bearbeitung keinen Aufschub duldet, bieten wir den Service, dass Sie uneingeschränkt innerhalb der Bürozeiten sofort und ohne vorherige Anmeldung in die Kanzlei kommen können. Ihnen wird dann unmittelbar und ohne Wartezeit geholfen.

Schwerpunkte:

  • Kündigungsschutzverfahren
  • Gestaltung und Verhandlung von Aufhebungsverträgen
  • Streitigkeiten um Abmahnungen
  • Zeugnisstreitigkeiten
  • Abrechnungsstreitigkeiten
  • Vertragsgestaltung im Arbeits- und Zivilrecht
  • Verkehrsschadenrecht, insbesondere Unfallregulierung
  • Verteidigung in Bußgeldsachen
  • Strafverteidigung im Verkehrsrecht
  • Verkehrszivilrecht
  • Fahrerlaubnisrecht

Zusammen mit Rechtsanwalt Kersten Bunke in der Bürogemeinschaft ohne gesellschaftsrechtlichen Zusammenschluss „Kanzlei Alte Post“, deren Bezeichnung  dem Sitz der Kanzlei im Kaiserlichen Postamt von 1903 folgt, tätige Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen decken u. a. mit ihren Befugnissen zum Führen der Bezeichnungen Fachanwalt für Arbeitsrecht und Fachanwalt für Steuerrecht, sowie Fachanwältin für Erbrecht und Fachanwältin für Familienrecht weitere Rechtsgebiete ab. Daraus ergibt sich die Möglichkeit, bei weitergehenden, fachübergreifenden und anderen Problemstellungen den Mandanten kompetente Unterstützung unter einem Dach anbieten zu können.

Arbeitsrecht

Sofortige und effektive Unterstützung in allen Fragen des Arbeitsrechts unter Wahrung der relevanten Ausschlussfristen.

Verkehrsrecht

Von der Abwicklung von Reparaturarbeiten über Streitigkeiten beim Erwerb eines Fahrzeugs und der Regulierung eines Unfallschadens bis zur Vertretung bei „Auffälligkeiten“ im Straßenverkehr: Wir leiten die richtigen Maßnahmen ein.

Fahrerlaubnisrecht

Sichere und erfolgsorientierte Führung des Mandanten durch das MPU-Verfahren.

Zur Person

Seit 1995 ununterbrochen als Rechtsanwalt mit Kanzleisitz in Lübbecke tätig. Fachanwalt für Arbeitsrecht und Fachanwalt für Verkehrsrecht.

arbeitsrecht

Arbeitsrecht

In allen Fragen des Arbeitsrechts ist stets höchste Eile geboten. Ansprüche aus dem Arbeitsverhältnis sind häufig Ausschlussfristen unterworfen. So muss gegen eine Kündigung innerhalb einer Frist von drei Wochen nach Zugang eine Kündigungsschutzklage vor dem Arbeitsgericht erhoben werden. Die Kanzlei mit Rechtsanwalt Kersten Bunke als Fachanwalt für Arbeitsrecht bietet im Dezernat Arbeitsrecht an, Sie in Eilfällen sofort und ohne vorherige Terminvereinbarung zu unterstützen.

verkehrsrecht

Verkehrsrecht

Das Verkehrsrecht beinhaltet alle Inhalte rund um den Straßenverkehr. Bei der Abwicklung von Reparaturarbeiten, Streitigkeiten um den Erwerb eines Fahrzeugs, um die Fahrerlaubnis bzw. den Führerschein, die Regulierung eines Unfallschadens oder aber bei bußgeldrechtlichen und strafrechtlichen Vorwürfen steht Ihnen die Kanzlei mit Rechtsanwalt Bunke als Fachanwalt für Verkehrsrecht zur Seite.

Sowohl nach einem Verkehrsunfall oder aber bei einem Kauf oder Verkauf eines Fahrzeugs bzw. bei der Abwicklung eines Reparaturauftrags ist es wichtig, dass Weichen so schnell wie möglich richtig gestellt werden. Rechtliche Aufklärung ist unumgänglich, bevor der Kontakt mit der Gegenseite aufgenommen wird. Nur dies trägt zur Fehlervermeidung bei. Der gegnerische Kfz-Haftpflichtversicherer trägt bei einem unverschuldeten Verkehrsunfall nicht nur den Schaden, sondern auch die Kosten des Rechtsanwalts. Im Falle des Mitverschuldens ist es die Regel, dass der Mandant keine Kosten zu tragen hat. Eine ggf. bestehende Rechtsschutzversicherung übernimmt in diesem Fall die Kosten.

Auch bei einem bußgeldrechtlichen oder verkehrsstrafrechtlichen Vorwurf sollte der Mandant keine Eigeninitiative entwickeln, um die rechtliche Klärung gegenüber der Polizei oder Staatsanwaltschaft herbeizuführen. Ohne Einsichtnahme in die Ermittlungsakte sollte ein Anhörungsbogen nicht beantwortet werden. Die behördlichen Akten erhält ausschließlich ein Rechtsanwalt zur Einsicht.

Erst danach sollte ggf. eine Einlassung über den Fachanwalt für Verkehrsrecht erfolgen.

Die Kanzlei steht im Verkehrsrecht sowohl beratend als auch vor dem Ermittlungs- und Führerscheinbehörden sowie vor Gericht zur Verfügung. Dabei ist eine schnelle Hilfe selbstverständlich.

Mit dem Schwerpunkt im Verkehrsrecht setzt sich die Kanzlei dafür ein, dass unter Wahrung Ihrer rechtlichen Interessen ein Weg gefunden wird, Ihre zivilrechtlichen Ansprüche etwa im Falle eines Verkehrsunfalls umzusetzen. Zudem ist es unser Anliegen, dass unter Wahrung Ihrer rechtlichen Interessen ein Weg gefunden wird, eine Bestrafung zu vermeiden oder zumindest abzumildern.

Im Verkehrsrecht steht die Kanzlei daher sowohl beratend als auch vor den Ermittlungs- und Führerscheinbehörden sowie vor Gericht zur schnellen Hilfe zur Verfügung.

fahrerlaubnisrecht

Fahrerlaubnisrecht

Hier steht in der Regel die Medizinisch-Psychologische-Untersuchung (MPU) im Vordergrund, die immer wieder angegriffen wird, weil sie die notwendige Transparenz und Fairness gegenüber dem Betroffenen in der Praxis vermissen lässt.

Eine MPU ohne anwaltliche Beratung und ohne Vorbereitung durch ein qualifiziertes Institut im ersten Anlauf bestehen zu können, ist heutzutage außerordentlich problematisch und in der Vorausschau eher negativ zu bewerten. Eine negative MPU anschließend wieder „aus der Welt zu bekommen“, ist extrem schwierig, so dass es das Ziel der Kanzlei ist, den Mandanten bereits beim ersten Anlauf sofort und sicher erfolgreich durch die MPU zu führen. Der hierfür notwendige Dialog zwischen allen Beteiligten eines MPU-Verfahrens ist außerordentlich zweckdienlich und führt zu einer insgesamt hohen Erfolgsquote.

zur-person

Zur Person

Der aus einer alteingesessenen Lübbecker Juristenfamilie stammende Rechtsanwalt Kersten Bunke studierte Rechtswissenschaft an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster mit dem Examensschwerpunkt Steuerrecht. Nach der Ablegung des 1. Staatsexamens schloss sich das Referendariat im Landgerichtsbezirk Bielefeld an. Bereits als Referendar war er zudem fester Mitarbeiter in einer überörtlichen Rechtsanwaltssozietät und bearbeitete dort vorwiegend Rechtsfälle aus dem Arbeits- und Verkehrsrecht sowie dem Steuerrecht.

Seit dem erfolgreichen Bestehen des 2. Staatsexamens im Jahre 1995 ist er ununterbrochen mit Kanzleisitz in Lübbecke als Rechtsanwalt tätig.

Im Laufe der Zeit hat ihm der Vorstand der Rechtsanwaltskammer Hamm die Befugnis verliehen, neben der Berufsbezeichnung als Rechtsanwalt die Bezeichnungen Fachanwalt für Arbeitsrecht und Fachanwalt für Verkehrsrecht zu führen.

Rechtsanwalt Kersten Bunke ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht und der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht im Deutschen Anwaltverein. Zudem ist er Mitglied im Anwalts- und Notarverein Lübbecker Land.

Er ist ständiger Teilnehmer diverser Fortbildungsveranstaltungen auf den Gebieten des Arbeitsrechts und des Verkehrsrechts.

Kontakt

Zur Vereinbarung eines Besprechungstermins bitten wir um Kontaktaufnahme unter der
Telefonnummer 0 57 41 31 58 2-0 oder per E-Mail unter mail@bunke-recht.de.